Rezept „Schnelle Restnudeln“
 
 
Zutaten:
-Nudeln vom Vortag
-Eingelegte Paprika aus dem Glas
-Riedel’s Tomaten-Ketchup
-Saure Sahne
-Parmesan
-Basilikumblätter
-Salz
-Pfeffer
 
Zubereitung:

Die eingelegten Paprika zusammen mit den Nudeln in einer Pfanne anbraten. Zusätzliches Öl ist durch die Paprika eigentlich nicht notwendig. Dann einen Schuss Riedels Tomatenketchup und saure Sahne untermischen.

Mit kleingeschnittenen oder getrockneten Basilikumblättern, Pfeffer und Salz abschmecken.

Auf einen Teller geben und ein wenig Parmesan drüber reiben.

Riedel